Energie-Info Nr. 2

Tips für helle Köpfe

Licht-Info

Energiesparen = Licht an? oder Licht aus?, das ist hier die Frage

"Gewußt wie": Der Runde Tisch Energie unterstützt die Energieoptimierung in der Universität Hamburg. Er wird daher in loser Folge Energie-Infos veröffentlichen. Heute zum Thema Licht.

Da der Anteil der Beleuchtung am Gesamtstromverbrauch eines modernen Bürogebäudes bis zu 30 Prozent beträgt, kann man durch kluge Lichtnutzung viel Strom sparen. Und : Kaum eine Stromsparmaßnahme ist so preiswert wie das Stromsparen per Fingerdruck.

Vermeiden Sie "Flutlicht" am Arbeitsplatz. Normalerweise liefert die Deckenbeleuchtung genügend Licht. Jede zusätzliche Leuchte (z.B. eine Schreibtischleuchte), darf daher bei eingeschalteter Deckenbeleuchtung nicht genutzt werden. Nutzen Sie eine Schreibtischleuchte als alleinige Lichtquelle nur, wenn dadurch die Helligkeitsunterschiede zwischen Schreibtisch und Umgebung nicht zu groß werden (z.B. in der Dämmerungszeit). Prüfen Sie auch, ob Sie einzelne Leuchtenreihen, zum Beispiel die an der Fensterseite, ausgeschaltet lassen können.

Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie den Raum länger als fünf Minuten verlassen. Häufiges Ein- und Anschalten verkürzt zwar die Lebensdauer der Lampen, die Einsparungen bei den Stromkosten sind aber größer als die Mehrkosten für einen vorzeitigen Lampentausch.

Schalten Sie das Licht bitte aus, wenn das Tageslicht reicht. Bis zu 20 Prozent Strom sparen Sie, wenn sie das Tageslicht bewußt als Lichtquelle nutzen.

Vermeiden Sie Dauerbeleuchtung in Fluren, Teeküchen, Abstellkammern etc. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist aufgerufen, sich auch für das Licht in gemeinsam genutzten Räumen verantwortlich zu fühlen.

Wenn es geht, sollten Veranstaltungen in öffentlichen Einrichtungen bei Tageslicht durchgeführt werden. Abendveranstaltungen sollten auf einen Gebäudeteil konzentriert werden.

Wer mehr wissen möchte zu diesem Thema: Technische Anweisung Elektro der Umwelbehörde


Bearbeitet von: Gabriele Kranz, Institut für Allgemeine Botanik und Botanischer Garten

Kontakt:
Runder Tisch Energie, c\o Prof. Hartwig Spitzer,
II. Institut für Experimentalphysik
Luruper Chaussee 149, 22671 Hamburg, Tel. 89 98 - 23 13, Fax -32 82,
Email: spitzer@mail.desy.de